Wir haben MS und keiner sieht es

buchtippwirhabenms(News4Press.com) „Wir haben MS und keiner sieht es!“ Ein Buch, was die Augen öffnet. Gerade diese unsichtbaren Symptome bei MS machen es für Außenstehende sehr schwer zu verstehen, was in dem Betroffenen vorgeht, auch wenn die Erkrankten noch so gesund aussehen. Dieses Buch zeigt auf, was solche unsichtbaren Symptome für Veränderungen und Beeinträchtigungen bedeuten. Vielleicht wird nun verstanden, auch wenn man wie das blühende Leben aussieht.
„Wir haben MS und keiner sieht es!“
Multiple Sklerose – unsichtbare Symptome
Autorin Caroline Régnard-Mayer
ISBN: 978-1-5084-1860-3  Verlag CreateSpace Independent Publishing

Caroline ist eine gute Freundin von mir, die sich nicht scheut, auch heikle Themen anzugehen. Ich habe großen Respekt vor dieser Frau und ihrer künstlerischen und menschlichen Vielfalt. Stets hat sie das Wohl ihrer Mitmenschen, in diesem Fall Leidensgenossinen im Auge und das macht sie so liebenswert. Danke Caro und herzlichen Glückwunsch zu diesem neuen Werk.

Ein Gedanke zu „Wir haben MS und keiner sieht es

  1. Liebe Anita,
    herzlichen Dank für deinen Beitrag über mein neues Buch. Habe mich sehr gefreut. Du bist eine großartige Autorin die sich in die Herzen der Menschen geschrieben hat. Ich liebe deine Bücher!
    Alles Liebe von deiner Freundin Caro ?

Kommentare sind geschlossen.